Liebe Freunde und Gäste, liebe Sofafamilie :-), wir haben für euch die " sofarelevanten“ Schutzbestimmungen aus den neuen Verordnungen zusammengetragen und möchten diese auf unsere Begebenheiten vor Ort abstimmen und ergänzen.

(1) Die Gäste werden über die Schutz- und Hygienebestimmungen durch geeignete, gut sichtbare Hinweise informiert.

Ein laminierter Ausdruck liegt in jeder Wohnung und im Gästeshop aus.

(2) Nur Personen, denen der Kontakt untereinander nach der nach der geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz erlaubt ist, dürfen gemeinsam ein Zimmer beziehen.

 

Dies beinhaltet: Eine gemeinsame Beherbergungseinheit (Zimmer, Ferienwohnung oder ähnliche Beherbergungseinheiten) dürfen nur diejenigen Personen beziehen, die nicht vom Kontaktverbot des § 5 Abs. 1 Satz 1 erfasst sind. § 5 (1) Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur 1. alleine, 2. im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands oder 3. alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands mit einer oder mehreren Personen eines weiteren Hausstands zulässig.

Zu anderen als den in Satz 1 genannten Personen ist in der Öffentlichkeit, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten; dies gilt nicht für Personen, die aufgrund einer Sehbehinderung nicht dazu in der Lage sind, diesen einzuhalten. Dem nicht in häuslicher Gemeinschaft lebenden Elternteil ist es erlaubt, sein Umgangsrecht weiterhin auszuüben. Versammlungen unter freiem Himmel können durch die nach dem Versammlungsgesetz zuständige Behörde unter Auflagen zugelassen werden, soweit dies im Einzelfall aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.

 

(3) Im Eingangsbereich befinden sich gut sichtbare Händedesinfektionsspender für die Gäste.

Zusätzlich statten wir die sanitären Räume mit Hygieneartikeln aus und stellen jedem Gast einen Mundschutz zur Verfügung.

(4) Beim Check-in werden die Kontakte zwischen Mitarbeitern und Gästen und der haptische Kontakt zu Bedarfsgegenständen auf das Notwendige beschränkt.

Für neue Gäste, die noch nicht mit den Räumlichkeiten und dem Gelände vertraut sind, wird es am Tag der Ankunft eine Begehung geben. Bei dem Rundgang durch die Wohnung besteht dann für den Gast und dem Gastgeber Maskenpflicht. Bei der Begehung im Außengelände ist der Mindestabstand ausreichend. Sollte es zu notwendigem Aufsuchen in den Ferienwohnungen kommen z.b. bei technischen Störungen, setzt die Maskenpflicht wieder ein.
Die Außenbereiche sind grundsätzlich in Absprache pro Ferienwohnung zu nutzen. Da jede Wohnung über einen abgeschlossenen Wiesen- und Auslaufbereich verfügt, sollten diese grundsätzlich nur mit den Gästen je einer Ferienwohnung besucht werden.

Im Außenbereich der "Flitzewiese" und dem dort bestuhltem Freisitz, werden durch entsprechende Markierungen die erforderlichen Abstände angezeigt, sofern sich hier 2 der möglichen „Hausstände“ treffen.

Um den haptischen Ansprüchen gerecht zu werden bitten wir darum möglichst wenig Barzahlungen zu tätigen. Die Buchungsgebühren sollten bevorzugt vorher überwiesen werden. Die Abschlussrechnung am Ende des Aufenthaltes für Getränke und/oder Shop Artikel kann bar, gerne auch durch EC-Zahlung erfolgen.

 

Bitte auf den Abwasch per Hand verzichten und nach Möglichkeit (außer natürlich bei Töpfen und Pfannen, Geschirr und Besteck im Geschirrspüler bei mind. 60 Grad abspülen.

(9) Sämtliche Mitarbeiter mit unmittelbarem Gästekontakt (unter 1,5 Meter Abstand) tragen einen Mund-Nasen-Schutz.

siehe hierzu unsere Ergänzung zu (4)

(11) Der Einsatz von Gegenständen im Zimmer, die von einer Mehrzahl von Gästen benutzt werden (z.B. Stifte, Magazine / Zeitungen, Tagesdecken, Kissen) ist auf ein Minimum zu reduzieren bzw. so zu gestalten, dass nach jeder Benutzung eine Reinigung / Auswechslung erfolgt.

Liebe Gäste, auf Emmas Sofa legen wir immer schon viel Wert auf Sauberkeit! So werden immer und nach jedem Gast Tagesdecken, Bettvorleger, Teppiche, Sofas etc. frisch gewaschen und wenn nicht anders möglich gründlich gereinigt. Für uns ändert sich daher nicht viel.
Wir arbeiten weiterhin mit desinfizierendem Reinigungsmittel, bei den Reinigungsarbeiten in den Räumen und bei unserer Wäsche. Zeitschriften und Bücher befinden sich künftig nicht mehr in den Wohnungen, sondern stehen zur Entnahme in einem zusätzlich eingerichteten kleinen Shop kostenlos zur Verfügung. Nach der Rückgabe werden die Buchdeckel gereinigt. (Hinweise dazu liegen ebenfalls aus)

Stifte etc. in den Wohnungen sind desinfiziert.

Der Getränkeshop steht weiterhin als SB Bereich zur Verfügung.

Entsprechende Abstandsmarkierungen vor dem Eingangsbereich regeln den Abstand. Bitte betretet den Bereich nur einzeln. Die Maskenpflicht entfällt hier.

Der Souvenirshop kann auf Vereinbarung ebenfalls besucht werden. Auch hier bitte nur einzeln eintreten. Da hier ebenfalls ein Mitarbeiter anwesend sein wird, besteht im Souvenirbereich wieder die Maskenpflicht.